Wo sich Zweitwohnungsbesitzer Unterstützung holen können

Planen Sie die Installation von ferngesteuerten Heizungssystemen in Ihrer Zweitwohnung? Folgende Akteure sind Beispiele von unterstützenden Subventionsorganismen. Für weitere Informationen besuchen Sie direkt die angegebenen Webseiten.

Förderungsprogramm von Energieregion Goms

Die Energieregion Goms mit acht Gemeinden, drei Tourismusorganisationen und vier Energieversorgern unterstützt die Kampagne «MakeHeatSimple»seit Beginn an sehr aktiv. Über ein spezielles Programm zahlt sie zudem Förderbeiträge für Fernbedienungslösungen von Heizungen. Details zur Aktivität und zu den Möglichkeiten der Förderbeiträge können der Webseite entnommen werden.


 zweitwohnungbild
zweitwohnungbild

Klimaschutzprogramm von myclimate

Die Stiftung myclimate bietet im Programm „Heizkosten sparen im Ferienhaus“ einen Klima-Rabatt von 200 CHF beim Kauf einer Fernsteuerung für die Heizung. Ziel ist die Energie- und CO2-Einsparung in Ferienhäusern/-wohnungen in der Schweiz. Die Heizkosten können bis zu 50% gesenkt werden. Genauere Informationen dazu finden Sie auf der Webseite der Stiftung myclimate.