Energiesparen, Smart Home und Mobilität: topaktuelle, vieldiskutierte Themen.

Make Heat Simple

Die Heizung macht Ferien

Die leere Ferienwohnung beheizen oder aber bei der Ankunft frieren: Das waren lange die gängigen Möglichkeiten. Beide hatten ganz offensichtliche Nachteile. Heute lässt sich die Heizung per App fernsteuern und überwachen – ein Plus an Komfort, ein Minus an Energieverbrauch. Lesen Sie hier den ganzen Energiejournal-Artikel

Make Heat Simple

So einfach geht Sparen in der Zweitwohnung

EnergieSchweiz lanciert mit MakeHeatSimple.ch eine schweizweite Initiative zur Reduzierung des Energieverbrauchs in Zweitwohnungen mittels Fernsteuersystemen für Heizungen. Lesen Sie hier den ganzen St. Galler Tagblatt Artikel

Make Heat Simple

Im Herbst installieren, im Winter profitieren

Heizen – Fast alle Heizungstypen können mit einer Fernsteuerung ausgestattet werden. Das lohnt sich vor allem bei Ferienwohnungen, denn die Bedienung aus der Ferne ist komfortabler, flexibler und billiger. Lesen Sie hier den ganzen HEV-Artikel.

Make Heat Simple

Kalte Betten sind viel zu warm

In Ferienwohnungen läuft die Heizung, obwohl niemand da ist. Jetzt zeigt eine Studie auf, wie Eigentümer Energiekosten sparen können. NZZ-Artikel herunterladen

Make Heat Simple

MakeHeatSimple – so einfach geht Sparen in der Zweitwohnung

Eine Fernbedienung für die Heizung in der Ferienwohnung scheint ein Volltreffer zu sein. Sie halbiert die Kosten, schont das Klima, sogar die Installation wird mit der Plattform MakeHeatSimple zum Kinderspiel. ch media-Artikel herunterladen

myclimate

👍🏡🌡Wusstest du, dass du die Heizung deines Ferienhauses bequem per App steuern und so Heizkosten sparen kannst? Jetzt CHF 300.– Rabatt dank dem myclimate-Förderprogramm sichern und etwas fürs Klima tun! #makeheatsimple #smartheizen Alle Infos gibt es hier: www.myclimate.org/heizung

EnergieSchweiz

Möchten auch Sie erfahren, wie Sie ganz einfach auf ein Fernbedienungssystem für die Heizung in Ihrer Zweitwohnung umsteigen können? Unsere Spezialisten unterstützen Sie bei der Suche nach dem idealen System, kostenlos und mit wenigen Fragen.

werbewoche

heart bubble send

winsun

heart bubble send

View this post on Instagram Heize deine Zweitwohnung aus der Ferne 📱🏠 und spare so Energie. Auch wir sind ein Teil der Kampagne „makeheatsimple.ch“ des Bundesamt für Energie und zeigen dir auf, wie einfach eine Installation einer fernbedienten Heizung ist. #makeheatsimple #energiesparen #holiday #heizen #smart #energieeffizienz #energieschweiz #winsun A post shared by winsun AG (@winsun.ch) […]

Make Heat Simple

"Eine Fernbedienung für die Heizung im Feriendomizil ist ein Sorglos-Paket"

Mit der neuen Kampagne «MakeHeatSimple» sollen in einer Pilotphase Eigentümerinnen und Eigentümer von Zweitwohnungen im Wallis motiviert werden, die Heizungen mit Fernbedienungen auszurüsten. EnergieSchweiz-Geschäftsführer Patrick Kutschera erklärt den Hintergrund der Kampagne.

Make Heat Simple

«Mit der Fernbedienung können immer Einsparungen gemacht werden»

Das Wallis steht für schneebedeckte Berge, Raclettekäse und … Zweitwohnungen. Die meisten Chalets in den Skiorten sind auch dann beheizt, wenn sie nicht bewohnt sind. EnergieSchweiz möchte die Hausbesitzer mit dem Fernbedienen ihrer Heizung zum Energiesparen ermutigen. Eine Standortbestimmung mit Patrice Cordonier, Präsident des Walliser Gebäudetechnikverbands (tec-bat).

Make Heat Simple

Der Druck auf die klassischen Anbieter steigt

Robert Diana ist Leiter des Fachbereichs Heizung beim Schweizerisch-Liechtensteinischen Gebäudetechnikverband suissetec. Er unterstützt die Kampagne «MakeHeatSimple» von EnergieSchweiz und will den suissetec-Mitgliedern schnellstmöglich ein Merkblatt zum Thema abgeben.

Make Heat Simple

Die Fernbedienung: «eine Lösung, die mehr Beachtung verdient»

Alle reden vom Energiesparen. Aber wer tut auch wirklich etwas dafür? Die Elektroinstallateure beraten die Wohnungseigentümer und schlagen ihnen konkrete Massnahmen vor. EnergieSchweiz möchte diese ermutigen, in ihrer Zweitwohnung eine Fernbedienung für die Heizung zu installieren. Ein Interview mit Thierry Salamin, Präsident des Walliser Verbands der Elektro-Installationsfirmen (WVEI).

Make Heat Simple

Ein Installationsbeispiel in einer Wohnung mit mit elektrischer Fussbodenheizung und einem Holzofen

Valérie Dubosson und ihr Partner besitzen eine Ferienwohnung im charmanten Walliser Bergdorf Riederalp. Mit ihrem Smartphone können sie die Temperatur ihrer Zweitwohnung fernbedienen. So ist es dort bereits schön warm, wenn sie ankommen, und die restliche Zeit über sparen sie Energie.

Make Heat Simple

Ein wichtiges Anliegen 
für den Tourismus und die Gemeinden

Monika Holzegger ist Präsidentin der Energieregion Goms mit den acht Gemeinden Obergoms, Goms, Fieschertal, Fiesch, Ernen, Binn, Lax und Grengiols und Verwaltungsratspräsidentin von Obergoms Tourismus.

Make Heat Simple

Heizungsinstallateure und Elektriker erfolgreich an Bord gehievt

«Setzen Sie sich ein!» Mit diesem Aufruf wendeten sich die Verbände der Walliser Heizungs- und Elektroinstallateure an den Infoabenden in Visp und Martigny an ihre Mitglieder. Sie sollen als zentrale Partner bei der neuen Kampagne von EnergieSchweiz zur Förderung von Fernbedienungen für Heizungen in Zweitwohnungen mitmachen. Vor allem im Lötschental habe er schon etliche Fernsteuerungen […]

Make Heat Simple

Installation in meinem Chalet mit Pelletheizung

Christophe Mercier und seine Familie halten sich regelmässig in ihrem Chalet in Orsières im Wallis auf. Um Wärmeverluste zu vermeiden, haben sie bei der Renovierung des Gebäudes darauf geachtet, die Isolierung zu verbessern. Über die Hausautomation können sie die Holzpelletheizung auch in ihrer Abwesenheit sehr präzise regulieren. Eine Investition, die sich schnell bezahlt macht, gut […]

Make Heat Simple

Luftwärmepumpe in Chalet

Aron Pfammatter kann mit seinem Handy von seinem Anwalts- und Notariatsbüro in Brig aus die Heizung in seinem Chalet in Salwald ein- und ausstellen.

Make Heat Simple

Öl-Bodenheizung mit System für 3 Wohnungen

Fabian Mutter ist Filialleiter der Walliser Kantonalbank in Naters. Übers Handy kann er die Heizung seiner Ferienwohnung in Obergesteln bedienen.

Make Heat Simple

Wo sich Zweitwohnungsbesitzer Unterstützung holen können

Planen Sie die Installation von ferngesteuerten Heizungssystemen in Ihrer Zweitwohnung? Folgende Akteure sind Beispiele von unterstützenden Subventionsorganismen. Für weitere Informationen besuchen Sie direkt die angegebenen Webseiten.

Make Heat Simple

Ferienwohnungen sollen weniger beheizt werden

Viele Wohnungen werden geheizt, auch wenn sie leer sind. Engelberg will mehr Heizungen, die per Handy gesteuert werden.   Lesen Sie hier den ganzen SRF Artikel

Make Heat Simple

Zweitwohnungsbesitzer sollen Heizenergie sparen

Viele Ferienwohnungen werden auch beheizt, wenn sie leer sind. Die Energiestadt Engelberg strebt nun eine sorgsamere Nutzung an. Lesen Sie hier den ganzen Artikel

Make Heat Simple

Die Ferienwohnung per App heizen

KALTE BETTEN. Wer bei Abwesenheit die Raumtemperatur in der Ferienwohnung auf zwölf Grad reduziert, kann deutlich Geld sparen und CO2-Emissionen vermeiden. Lesen Sie hier den ganzen Beobachter Artikel

Hauptpartner

Special Partner